Skip to content

Schwarz-Roter Ticker (März 2017) [+Ticker mit+]

3. März 2017

ticker+++

März-Ausgabe der Gaidao erschienen

gaidao75-coverÜber den Inhalt der aktuellen Ausgabe heisst es im Editorial: „Es wird einen Rückblick der Anarchist Federation (Britain) geben, die im letzten Jahr ihren 30sten feierten und einiges aus ihrer politischen Arbeit zu berichten haben. Zudem könnt ihr euch diesmal im Text „Anarchy in the town“ mit den wichtigen Perspektiven von Anarchist People of Color auseinandersetzen. Außerdem gibt es einen Text über die Solidarity Networks in den U.S.A. und deren Nähe zur IWW und dem Anarchosyndikalismus, einen aktualisierten Kommentar von CrimethInc. über die vermeintliche Redefreiheit von rechten Mackern und einen Denkanstoß über Klassismus innerhalb linker (radikaler) Bewegungen. Dieses mal am Ende der GAI DÀO findet ihr wieder die tolle Rubrik der neuesten Nachrichten aus den FdA-Gruppen. Wir wünschen euch eine spannende Lektüre und die eine oder andere motivierende Erkenntnis.“

Hier gibt es das Heft zum lesen im PDF-Format https://fda-ifa.org/wp-content/uploads/2017/02/gaidao75-web.pdf

26 Kommentare leave one →
  1. Wenn der Pastor mit Domestos "heilt" permalink
    3. März 2017 21:29

    Wenn der Pastor mit Domestos „heilt“

    05.03.2017

    „Es schmeckt wie Saft“, sagt Chimane Bereng lächelnd. Eben hat er einen kräftigen Schluck Domestos genommen. „Domestos macht mich stark, ich fühle Gottes Kraft!“ Dann muss er sich übergeben.

    http://mediathek.daserste.de/Weltspiegel/S%C3%BCdafrika-Wenn-der-Pastor-mit-Domestos-/Video?bcastId=329478&documentId=41112024

  2. Wer wenig hat, ist früher tot ... und finanziert so nochmals die reichen Rentner permalink
    3. März 2017 21:30

    Wer wenig hat, ist früher tot … und finanziert so nochmals die reichen Rentner

  3. Jonathan Meese versus Donald Trump ~ Die Weltdiktatur der Demokratie stirbt ! permalink
    4. März 2017 02:27

    Jonathan Meese versus Donald Trump ~ Die Weltdiktatur der Demokratie stirbt !

  4. "Wertloser Bastard!" - 800 Kinderleichen in Irland "entdeckt"! permalink
    5. März 2017 10:13

    „Wertloser Bastard!“ – 800 Kinderleichen in Irland „entdeckt“!

  5. On Contact: Resistance in the Age of Trump permalink
    5. März 2017 15:43


    On this week’s episode of On Contact, Chris Hedges discusses successful strategies for resistance in the age of Trump with activist and attorney, Kevin Zeese. https://en.wikipedia.org/wiki/Kevin_Zeese

    • Donald Trump’s Greatest Allies Are the Liberal Elites permalink
      7. März 2017 13:16

      The liberal elites, who bear significant responsibility for the death of our democracy, now hold themselves up as the saviors of the republic. They have embarked, despite their own corruption and their complicity in neoliberalism and the crimes of empire, on a self-righteous moral crusade to topple Donald Trump. It is quite a show. They attack Trump’s “lies,” denounce executive orders such as his travel ban as un-American and blame Trump’s election on Russia or FBI Director James Comey rather than the failed neoliberal policies they themselves advanced.

      Where was this moral outrage when our privacy was taken from us by the security and surveillance state, the criminals on Wall Street were bailed out, we were stripped of our civil liberties and 2.3 million men and women were packed into our prisons, most of them poor people of color? Why did they not thunder with indignation as money replaced the vote and elected officials and corporate lobbyists instituted our system of legalized bribery? Where were the impassioned critiques of the absurd idea of allowing a nation to be governed by the dictates of corporations, banks and hedge fund managers? Why did they cater to the foibles and utterings of fellow elites, all the while blacklisting critics of the corporate state and ignoring the misery of the poor and the working class? Where was their moral righteousness when the United States committed war crimes in the Middle East and our militarized police carried out murderous rampages? What the liberal elites do now is not moral. It is self-exaltation disguised as piety. It is part of the carnival act.

      The liberal class, ranging from Hollywood and the Democratic leadership to The New York Times and CNN, refuses to acknowledge that it sold the Democratic Party to corporate bidders; collaborated in the evisceration of our civil liberties; helped destroy programs such as welfare, orchestrate the job-killing North American Free Trade Agreement and Trans-Pacific Partnership deal, wage endless war, debase our public institutions including the press and build the world’s largest prison system.

      Source: Chris Hedges / Truthdig.com – http://www.truthdig.com/report/item/donald_trumps_greatest_allies_are_the_liberal_elites_20170305

  6. Außer JournalistInnen, öffentlichem Dienst, GewerkschafterInnen, kurdischen Organisationen stehen auf der Verbots- und Verfolgungsliste des Erdogan-Regimes: Frauendemos, App-Benutzer und alle, die ihn nicht lobpreisen permalink
    5. März 2017 15:45

    Die Gouverneure von Istanbul und Izmir haben Maßnahmen ergriffen, um die Aktivitäten zum 8. März zu unterbinden, die betroffenen Frauen-Netzwerke wollen sich dem keinesfalls fügen. Der türkische Geheimdienst übergibt die Daten von 122.000 App-Nutzern an die Staatsanwaltschaft – weil sie verdächtig sind, denn sie haben Sicherheitsprogramme benutzt. Die Verfolgung von (auch gar nicht so sehr) kritischen JournalistInnen geht ebenso weiter, wie die Unterdrückungsapparate weiterhin „alles kurdische“ mit Repression überziehen und ihren Krieg fortsetzen. Jetzt beklagt die Regierung der Türkei antidemokratische Machenschaften in der BRD, weil sie hier ihren Propagandafeldzug nicht ungestört durchziehen kann – dabei bekommt sie doch, etwa in der Verfolgung kurdischer Bestrebungen, jede Hilfe von der bundesdeutschen Politik und den Behörden. Wie es etwa aus folgendem Passus deutlich wird: „Dem Co-Vorsitzenden des „Demokratischen Gesellschaftszentrums der KurdInnen in Deutschland e.V. – NAV-DEM, Bahattin Dogan, wurde durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig das Recht auf freie Bewegung entzogen und sein Aufenthaltsstatus aberkannt. Die Begründung des Gerichts sind die politischen Aktivitäten, die Dogan im Rahmen seines Amtes als Co-Vorsitzender der kurdischen Dachorganisation NAV-DEM ausübt. Wir verurteilen die Kriminalisierung der kurdischen Bewegung und des Dachverbandes ihrer Organisationen in Deutschland und fordern die deutschen Behörden und das Verwaltungsgericht auf, das Urteil wieder rückgängig zu machen“ – aus der Erklärung „Schluss mit der Kriminalisierung von kurdischen Aktivisten und Organisationen!“ der DIDF vom 01. März 2017 externer Link, der man nur rundherum zustimmen kann. Siehe zu diesen Vorgängen eine kleine aktuelle Materialsammlung:
    http://www.labournet.de/internationales/tuerkei/politik-tuerkei/putsch/ausser-journalistinnen-oeffentlichem-dienst-gewerkschafterinnen-kurdischen-organisationen-stehen-auf-der-verbots-und-verfolgungsliste-des-erdogan-regimes-frauendemos-app-benutzer-und-alle-die-i/

    Schluss mit der Kriminalisierung von kurdischen Aktivisten und Organisationen!
    http://www.didf.de/blog/schluss-mit-der-kriminalisierung-von-kurdischen-aktivisten-und-organisationen/

    • Erdogans Kriege und die Naivität der Bundesregierung permalink
      7. März 2017 13:01

      Peshmerga setzen bei rechtswidrigen Einsätzen deutsche Waffen gegen Eziden im Shengal ein

      Die Türkei hat eine der größten Militäroperationen der vergangenen Jahre im Südosten der Türkei gestartet. Die Nachrichtenagentur afp meldete unter Berufung auf Sicherheitskreise, es ginge um die „Neutralisierung“ von PKK-Kämpfern und ihrer Komplizen. Im Nordirak rücken türkische Truppen im Verbund mit den KDP-Peschmerga Richtung Shengal-Gebirge vor. Zur Ausrüstung gehören deutsche Waffen.
      Mit Hubschraubern und Panzerfahrzeugen gegen die Dorfbevölkerung

      Mehr als 7.000 Soldaten, Spezialeinheiten und Polizisten sollen in Lice, in der Provinz Diyarbakir, zum Einsatz gekommen sein. Für mehr als 18 Dörfer gilt seit Sonntagabend der Ausnahmezustand und eine strenge Ausgangssperre. Dies meldete der Gouverneur der Provinz Diyarbakir. Die Militärs rückten mit Dutzenden Hubschraubern und Panzerfahrzeugen vor. Dabei soll es um die „Neutralisierung“ von PKK-Mitgliedern und ihren Komplizen gehen, die sich in den Wäldern und Bergen versteckt halten sollen. Tatsächlich sind aber die kurdischen Bewohner und Bewohnerinnen der Dörfer betroffen, denn diese befinden sich in der waldreichen und bergigen Region.

      Militäroperationen werden auch in der Provinz Elazig gemeldet. Diese Großoffensive meinte Regierungschef Yildirim wohl, als er am Sonntag sagte: „Man kann das Licht am Ende des Tunnels sehen. Der Terror hat einen großen Schlag erhalten. Ich verspreche euch, dass die Organisation (die PKK) nach dem 16. April enden wird … “

      Die demokratische Regionalpartei DBP und die HDP baten um internationale Unterstützung, da sie ähnliche Massaker befürchten, wie sie vor kurzem in den Dörfern Xerabê, Bava und Talatê in der Provinz Nusaybin geschahen. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es keine Nachricht aus den Dörfern. Die HDP/DBP riefen NGOs, internationale Institutionen und Organisationen dazu auf, zu intervenieren, bevor es zu spät ist.
      Mit deutschen Waffen gegen Eziden im Shengal-Gebiet

      Nicht nur in ihrem eigenen Land geht die Türkei …
      Quelle: Telepolis – https://www.heise.de/tp/features/Erdogans-Kriege-und-die-Naivitaet-der-Bundesregierung-3645824.html

  7. Mann mit Schnurrbart, der sein Land zum Führerstaat umbaut, wirft Deutschland Nazi-Praktiken vor permalink
    6. März 2017 20:40

    http://www.der-postillon.com/2017/03/schnurrbart-mann.html

    ————————————
    Nachrichten vom anderen Gröfatz:


    Neuer Spionagevorwurf: Donald Trump fühlt sich von „Secret Service“ verfolgt
    Washington (dpo) – Am Wochenende twitterte Donald Trump mehrfach, dass sein Vorgänger Barack Obama ihn überwachen ließ – einen Beweis blieb er bislang schuldig. Nun legt der US-Präsident nach und behauptet, er werde zusätzlich seit geraumer Zeit von Männern in schwarzen Anzügen und Sonnenbrillen regelrecht verfolgt.
    „Ich kann keinen Schritt machen, ohne dass mir gleich mehrere Agenten folgen, die offensichtlich zu irgendeiner Regierungsbehörde gehören“, so der US-Präsident. „Schauen Sie sich die TV-Bilder an. Bei allen meinen Auftritten sind diese Typen da und sprechen codierte Anweisungen in ihre Ärmel. Und sie nennen sich ‚Secret Service‘. Da ist doch was faul!“
    Auch auf Twitter machte Trump seinem Ärger Luft:…
    Quelle: Der Postillion – http://www.der-postillon.com
    http://www.der-postillon.com/2017/03/secret-service.html#more

    • Die Grauen Wölfe - Türkische Faschisten in Deutschland permalink
      13. März 2017 16:19

  8. Kontext TV: Die Wut der Arbeiter und die Suche nach einer neuen Wirtschaftsordnung permalink
    7. März 2017 21:21

    Das unabhängige Nachrichtenmagazin Kontext TV hat drei neue Beiträge veröffentlicht:

    – Richard Wolff: Die Wut der Arbeiter und die Suche nach einer neuen Wirtschaftsordnung: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/richard-wolff-die-wut-der-arbeiter-und-die-suche-nach-einer-neuen-wirtschaftsordnung

    – Reden von Daniela Dahn und Fabian Scheidler auf der Internationalen Friedenskonferenz im Alten Rathaus München: http://www.kontext-tv.de/de/blog/muenchner-friedenskonferenz

    Zu den einzelnen Beiträgen:

    1) Richard Wolff: Die Wut der Arbeiter und die Suche nach einer neuen Wirtschaftsordnung

    Die deutsche Fassung ist online unter: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/richard-wolff-die-wut-der-arbeiter-und-die-suche-nach-einer-neuen-wirtschaftsordnung
    English version: http://www.kontext-tv.de/en/broadcasts/richard-wolff-angry-working-class-and-quest-new-economic-order

    mit
    Richard D. Wolff, Ökonom, Prof. em. an der University of Massachusetts, Amherst. Sein jüngstes Buch heißt „Capitalism’s Crisis Deepens: Essays on the Global Economic Meltdown“ („Die Krise des Kapitalismus verschärft sich. Essays über den globalen wirtschaftlichen Zusammenbruch“).

    Richard Wolff spricht über die strukturelle Krise des Kapitalismus, die Ursachen für den Aufstieg von Donald Trump, Marine LePen und rechten Bewegungen sowie über die Notwendigkeit, ein linkes Programm für eine neue Wirtschaftsordnung zu schaffen. Dabei spielen Arbeiterkooperativen eine wichtige Rolle, die auch in den Wahlprogrammen von Jeremy Corbyn und Bernie Sanders unterstützt werden.

    Der Beitrag gliedert sich in drei Teile:
    1. „Eine politische Explosion“: Die Systemkrise des Kapitalismus und die Wut der Arbeiter: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/eine-politische-explosion-die-systemkrise-des-kapitalismus-und-die-wut-der-arbeiter
    2. „Donald Trump wird scheitern“ / Arbeiterkooperativen als Grundlage eines neuen Wirtschaftssystems / „Privates Finanzsystem ist irrational“: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/donald-trump-wird-scheitern-arbeiterkooperativen-als-grundlage-eines-neuen
    3. Radikaler Wandel liegt in der Luft / Chancen für eine neue Linke: die Programme von Jeremy Corbyn und Bernie Sanders: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/radikaler-wandel-liegt-der-luft-chancen-fuer-eine-neue-linke-die-programme-von-jeremy

    2) Daniela Dahn: Kooperation oder Konfrontation mit Russland?
    Rede zur Eröffnung der 15. Internationalen Münchner Friedenskonferenz im Alten Rathaus am Marienplatz:
    http://www.kontext-tv.de/de/blog/muenchner-friedenskonferenz

    Zu den Themen der Rede gehören:
    – Doppelte Standards bei der Berichterstattung über die Kämpfe um Aleppo und Mosul
    – Die (noch immer unbewiesenen) Vorwürfe gegen Russland wegen angeblicher Wahlbeeinflussung in den USA
    – Die massive westliche Wahlbeeinflussung in Russland in den 1990er Jahren, als der korrupte Boris Jelzin unterstützt wurde
    – Die Rolle der NATO-Osterweiterung im Ukraine-Konflikt
    – Die Aufrüstung der NATO – obwohl in ihrer Geschichte noch nie ein Verteidigungsfall aufgetreten ist
    – Erste Beobachtungen von der Münchner Sicherheitskonferenz, an der Daniela Dahn als kritische zivilgesellschaftliche Beobachterin teilnahm

    3) Fabian Scheidler: Risse in der Megamaschine und die Suche nach einer neuen Friedensordnung
    Rede zur Eröffnung der 15. Internationalen Münchner Friedenskonferenz im Alten Rathaus am Marienplatz: http://www.megamaschine.org/videos/#friedenskonferenz

    Während die Münchner Sicherheitskonferenz die Aufrüstung von EU und NATO vorantreibt, skizziert Fabian Scheidler Wege zu einer neuen Friedensordnung. Dazu gehört ein eurasisches Sicherheitssystem nach dem Vorbild der OSZE unter Einschluss von Russland und China; eine Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit im Nahen und Mittleren Osten und der Stopp aller Rüstungsexporte in die Region; und die Abschaffung von Atomwaffen, wie sie von UN-Resolution 71/258 angestrebt wird. Da diese wichtigen, bereits existierenden Initiativen aber in den meisten Medien so gut wie nicht diskutiert werden, brauchen wir einen neuen „Friedensjournalismus“ (Johan Galtung), der diese Themen auf die Tagesordnung setzt und dem erstarkenden Militarismus entgegenwirkt.

    Fabian Scheidler wird ab 22. März zu weiteren Vortragsreisen mit seinem Buch „Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation aufbrechen“. Zu den Stationen gehören u.a. Lindau, Konstanz, Stuttgart und Berlin: http://www.megamaschine.org/on-tour/lesereise-2017/

    Die Sendungen können über „embedded code“ auf anderen Seiten integriert werden (Creative Commons NC-BY).

    Kontext TV ist auch auf Facebook vertreten: http://www.facebook.com/KontextTV
    Sie können uns auch auf Twitter folgen: https://twitter.com/KontextTV

    Kontext TV braucht Ihre Unterstützung!
    Kontext schaltet grundsätzlich keine Werbung und akzeptiert auch keine Form von Sponsoring. Um weiter existieren zu können, sind wir daher auf die Unterstützung unser Zuschauerinnen und Zuschauer angewiesen.
    Sie können Fördermitglied des gemeinnützigen Vereins Kontext Medien e.V werden oder spenden. Weitere Informationen sind hier zu finden: http://www.kontext-tv.de/foerdermitgliedschaft
    Mit freundlichen Grüßen

    Fabian Scheidler
    Kontext TV
    http://www.kontext-tv.de/
    http://www.megamaschine.org

  9. Innenministerium erweitert angeblich PKK-Verbot Verboten werden Fahnen und Symbole der kurdischen Partei PYD und der Volksverteidigungseinheiten der YPG/YPJ. permalink
    10. März 2017 19:26

    Innenministerium erweitert angeblich PKK-Verbot
    10. März 2017 Thomas Pany, Quelle: Telepolis / Heise Verlag

    Verboten werden Fahnen und Symbole der kurdischen Partei PYD und der Volksverteidigungseinheiten der YPG/YPJ. Ankara dürfte sehr zufrieden sein

    Vor den Kulissen inszeniert die deutsche Regierung Konfliktbereitschaft. „Hart und kontrovers“ in der Sache“ sei sein Treffen mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu verlaufen, sagte SPD-Außenminister Gabriel. Cavusoglu gab existentielles Pathos dazu: Deutschland solle sich entscheiden, ob es die Türkei „als Freund oder Feind“ sehe. Für die Türkei gebe es keinen Grund, Deutschland als Feind zu sehen, so der türkische Regierungsvertreter laut Tagesschau vor zwei Tagen.

    Zu dem Zeitpunkt musste Cavusoglu bereits wissen, dass die deutsche Regierung der türkischen inter den Kulissen in einem ihrer zentralen Anliegen sehr entgegen gekommen war. Sie diente sich gewissermaßen als verlängerter Arm der türkischen Kurdenpolitik in Deutschland an.

    Das Bundesinnenministerium (BMI) hat nämlich nach Informationen von Civaka Azad am 2. März eine Ausweitung des PKK-Verbots angeordnet. Damit kommt sie den Forderungen der türkischen Regierung nach, stärker gegen die PKK vorzugehen.

    Die Liste der „Auslandsableger der PKK“ wurde laut dem Bericht von Civaka Azad ausgeweitet. Hinzugekommen sind die PYD (Partei der Demokratischen Einheit), die Volksverteidigungseinheiten der YPG/YPJ (Frauen) sowie „sämtliche Frauen- und Jugendorganisationen“, wie etwa der Verband der Studierenden aus Kurdistan (YXK), der in vielen deutschen Städten vertreten ist. Verboten werden deren Fahnen und Symbole. Das Vereinsverbot gegen die „Arbeiterpartei Kurdistan“ (PKK) besteht laut BMI seit 1993. Damit einher geht ein Betätigungsverbot.
    „Weitreichende Folgen für das innenpolitische Klima in Deutschland“
    (…)
    Quelle: Telepolis – https://www.heise.de/tp/features/Innenministerium-erweitert-angeblich-PKK-Verbot-3649636.html

    http://civaka-azad.org/deutsche-bundesregierung-kommt-der-tuerkei-entgegen-und-weitet-pkk-verbot-in-deutschland-aus/

    http://www.yxkonline.com/

    https://twitter.com/hashtag/YPG?src=hash

    dazu: Deutschland-Besuch: Türkischer Minister zeigt „Wolfsgruß“ – Verfassungsschutz ist alarmiert [??] http://to.welt.de/CcfmJzz

    Ulla Jelpke‏: Nicht kurd. Freiheitsbewegung, #YXK, #PYD, #YPG oder #YPJ, sondern das #Erdogan Regime ist kriminell #twitterkurds http://bit.ly/2nd70u2

    In Kurdengebieten UN werfen Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen vor via @faz.net #Twitterkurds http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/uno-menschenrechtsverletzungen-im-kurdengebiet-14918277.html?GEPC=s3

    „Vor dem Kampf“ titelt Bundeswehrmagazin Y zur Ausbildungshilfe für #Peschmerga – #KDP-Peschmerga überfallen derweil mit dt. Waffen #Jesiden https://twitter.com/UllaJelpke

  10. Verboten werden Fahnen und Symbole der kurdischen Partei PYD und der Volksverteidigungseinheiten der YPG/YPJ. permalink
    10. März 2017 19:47

    #Bundesregierung verbietet #Öcalan Bilder. Weiter wird vor #Erdogan gebuckelt. #Tuerkei #PKK

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/thomas-de-maiziere-verbietet-portraets-von-pkk-anfuehrer-abdullah-oecalan-a-1138207.html
    Auch Symbol von US-Verbündetem verboten
    Darunter ist auch das Zeichen der syrischen Kurdenmiliz YPG, der sogenannten Volksverteidigungseinheiten.

    Türkischer Minister wirft D. Nazi-Methoden vor und zeigt faschistischen Gruß.Kannste Dir nicht ausdenken! #FreeDeniz

    Panzerfabrik in Türkei:
    http://www.jungundnaiv.de/2017/03/10/bundesregierung-fuer-desinteressierte-komplette-bpk-vom-10-maerz-2017/ …es gibt jetzt Berichte über eine Panzerfabrik von Rheinmetall in der Türkei. Können Sie uns einmal den Genehmigungsstand nennen? Ist das Ding schon durch? (23:53 min)
    Türkei vs. PKK (ab 43:30 min)
    – Die UN haben heute einen Bericht veröffentlicht, der der Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen in den Kurdengebieten vorwirft. Es geht dabei um das Vorgehen gegen militante Kurden im Südosten des Landes. Es habe massive Zerstörungen, Tötungen und zahlreiche andere schwere Menschenrechtsverletzungen gegeben. Einige Fälle waren hier in der BPK in den letzten Monaten immer wieder Thema. Die Bundesregierung wollte sich dazu eigene Erkenntnisse verschaffen. Teilen Sie die schweren Vorwürfe der UN gegen die türkischen Freunde?
    – Sie brauchen den Bericht nicht für den Fakt, dass die Türkei den UN-Ermittlern keinen Zugang zu den betroffenen Gebieten gewährt. Fordern Sie die türkischen Partner auf, den UN-Ermittlern Zugang zu gewähren?

  11. Sevim Dagdelen, DIE LINKE: Keinen Cent, keine Waffe, keine Soldaten mehr an Erdogan permalink
    10. März 2017 20:05

  12. Human Rights: this is how Turkish police deal with the Kurdish minority... permalink
    13. März 2017 00:24


    „Es läuft auf die Abschaffung der Demokratie hinaus“

    Die deutsch-türkischen Beziehungen befinden sich auf einem Tiefpunkt, seit der türkische Präsident Deutschland „Nazi-Methoden“ unterstellt hat. Nach dem Putsch lief die Abschaffung der Demokratie an, die jetzt im Referendum ihre Vollendung findet, so die deutlichen Worte des Schriftstellers und PEN-Mitglieds Peter Schneider.

    Quelle: DLF, Peter Schneider im Gespräch mit Karin Fischer / Deutschlandfunk
    http://www.deutschlandfunk.de/schriftsteller-peter-schneider-es-laeuft-auf-die.911.de.html?dram:article_id=381055

    Hören: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/03/12/meinungsfreiheit_in_der_tuerkei_der_schriftsteller_peter_dlf_20170312_1705_3e709df3.mp3

    ————
    (jw) Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist ein Massenmörder und Terrorpate – und wird von Angela Merkel unterstützt. Die Mainstreammedien beschweigen das. Sie befassen sich gern mit seiner Rhetorik, reden aber ungern von den Massakern, die seine »Sicherheitskräfte« im Osten der Türkei unter der kurdischen Bevölkerung anrichten. Von den gemeinsam geführten Kriegen in Syrien und im Nordirak ganz zu schweigen.
    Solider Erdogan
    Ankara kann sich auf Berlin verlassen
    Von Arnold Schölzel Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/307032.solider-erdogan.html

  13. short video summarizing the reasons and highlights of Tayyip Erdogan's war on #HDP permalink
    15. März 2017 16:27

    Police have detained the head of Turkey’s Human Rights Association (IHD)Diyarbakir branch, Raci Bilici, this morning after raiding his home.

    Torture of political prisoners by Turkish forces https://twitter.com/i/moments/817716010178453504
    https://twitter.com/hashtag/HDP?src=hash

    Academics and students protest post coup crackdown in Turkey

    Erdogan und seine Bande gehören nach DenHaag.

  14. +++ Ziegenficker Erdogan weist niederländische Kühe aus +++ Ziegenficker Erdogan weist niederländische Kühe aus +++ Ziegenficker Erdogan weist niederländische Kühe aus +++ permalink
    16. März 2017 00:10

    Ziegenficker Erdogan weist niederländische Kühe aus

    http://www.heute.at/news/welt/Die-Tuerkei-weist-nun-niederlaendische-Kuehe-aus;art23661,1408505

  15. Nach Teilaufhebung der Ausgangsperre nach 8 Monaten wird der Ausmaß der Zerstörung in kurd. Stadt #Şırnak sichtbar permalink
    16. März 2017 18:15

    https://www.evrensel.net/haber/295755/halep-degil-246-gun-sonunda-sirnak

    Ohne die türk.&kurd. KollegInnen,die vor Ort ihr Leben riskieren wüssten wir wenig über #TürkeiKrieg

    https://twitter.com/hashtag/T%C3%BCrkeiKrieg?src=hash

    https://twitter.com/hashtag/HDP?src=hash

    Polizeirazzien in İstanbul,Ankara,İzmir, Antalya, Adana, Hatay, Maraş, Mardin und Van gegen die Oppositionspartei #HDP, über 100 Festnahmen

  16. Empire Files: Abby Martin Exposes Steve Bannon permalink
    17. März 2017 18:51

    Steve Bannon has been propelled over the last year from fringe media outlier to top propagandist of the U.S. Empire as Trump’s Chief Strategist.

    From his Wall Street roots and apocalyptic film career to his cultivation of alt-right bigots at Breitbart News, Abby Martin exposes Bannon’s true character in this explosive documentary.

    Dissection of Bannon’s ideology of „economic nationalism“ and desire to „Make America Great Again“ reveals the danger of his hand in Trump’s agenda.

  17. 19. März 2017 10:44

    Hammer der Woche – G 20 – Irrsinn um Baugrube in Baden-Baden

    https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/laenderspiegel-hammer-der-woche-baugrube-baden-baden-100.html

    Das letzte Statement triffts voll und arroganz …

  18. Nordkorea -TV zeigt was westliche Medien verschweigen permalink
    19. März 2017 16:56

    Nordkorea -TV zeigt was westliche Medien verschweigen

  19. Serdar Somuncu - H2 Universe - Die Machtergreifung permalink
    20. März 2017 22:59

    Serdar Somuncu – H2 Universe – Die Machtergreifung

  20. Türken gegen Erdogan permalink
    22. März 2017 19:47


    Erdogan wütet weiter. Europa würde wieder „Gaskammern“ einrichten, wenn es könnte. Angela Merkel wende Nazi-Methoden an. Die Türkei, von Feinden umzingelt – mit solcher Rhetorik wiegelt Erdogan seine Anhänger in Deutschland auf, aber auch seine Gegner.
    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/tuerken-gegen-erdogan-100.html

    #Erdoğan in seiner Rede heute (22.03.17):“Wenn ihr so weitermacht, wird sich kein Bürger des Westens mehr irgendwo auf der Welt auf die Straße trauen.“

    Die Strategie Erdogans | Panorama 3 | NDR

    Rechtsradikale Türken

    Wer ist hier der eigentliche Terrorist?

  21. Hayır Nedir? #HAYIR - Ali Gül im Knast, nachdem er ein Video mit Argumenten für die Nein-Stimme produziert hatte permalink
    22. März 2017 22:09


    Veröffentlicht am 08.03.2017
    Hayır nedir? Yemedik, içmedik, kar, yağmur dinlemedik. Hiçbir fedakarlıktan kaçınmadan sizler için araştırdık.

    Türkische Nein-Kampagne: Die Wahl der anderen
    Während Erdogans verbale Ausfälle die Aufmerksamkeit bündeln, geraten die Gegner der Verfassungsreform in der Türkei unter Druck [d.h. werden in den (Folter-)Knast geworfen, werden schwer verletzt, z.B. mit Messern attakiert]
    Quelle: Telepolis, 22. März 2017 von Gerrit Wustmann – https://www.heise.de/tp/features/Tuerkische-Nein-Kampagne-Die-Wahl-der-anderen-3661297.html

    Die #Hayir-Kampagne in Deutschland – bedroht von #Erdogan-Anhängern:
    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/tuerken-gegen-erdogan-100.html


    https://twitter.com/hashtag/hay%C4%B1r?lang=de

    Inhalte der geplanten Verfassungsänderung hier: Türkei-Referendum: Wählen, ohne zu wissen, worum es geht https://www.heise.de/tp/features/Tuerkei-Referendum-Waehlen-ohne-zu-wissen-worum-es-geht-3631645.html


    #EVET
    https://twitter.com/hashtag/EVET?src=hash&lang=de

    https://twitter.com/hashtag/Nein?src=hash&lang=de

  22. On contact.Plight of the underclass with Linh Dinh permalink
    24. März 2017 16:40


    On this week’s episode of On Contact, Chris Hedges is joined by Linh Dinh, author of Postcards from the End of America. Dinh traveled across the US to give voice to those who have been disappeared by our corporate state. RT correspondent Anya Parampil sheds light on the stark statistics on Americans living in poverty.

    https://twitter.com/chrislynnhedges?lang=de


    A Last Chance for Resistance
    The crawl toward despotism within a failed democracy is always incremental. No regime planning to utterly extinguish civil liberties advertises its intentions in advance. It pays lip service to liberty and justice while obliterating the institutions and laws that make them possible. Its opponents, including those within the establishment, make sporadic attempts to resist, but week by week, month by month, the despot and his reactionary allies methodically consolidate power. Those inside the machinery of government and the courts who assert the rule of law are purged. Critics, including the press, are attacked, ridiculed and silenced. The state is reconfigured until the edifice of tyranny is unassailable.

    Source: http://www.truthdig.com/report/print/a_last_chance_for_resistance_20170319
    http://www.truthdig.com

  23. Erdoğans Tiraden gegen Europa: Starrsinn oder Strategie? Ein Beitrag von Alp Kayserilioğlu #ÖZGÜRÜZ permalink
    25. März 2017 10:03

    Auftrittsverbote für türkische MinisterInnen, Nazi-Vergleiche, sogar Bedrohungen gegenüber EuropäerInnen. Die Spannungen zwischen der Türkei und Europa erreichen mit jedem Tag eine neue Eskalationsstufe. Welche Strategie verfolgt dabei Erdoğan?
    […]
    Erdoğan und die AKP wissen nur zu gut, dass es diese sehr realen europäischen Interessen an der Türkei gibt und dass sich die etablierten Mächte in Europa für Demokratie, Menschenrechte und dergleichen offensichtlich nur dann interessieren, wenn es ihnen wirtschaftlich und geostrategisch was bringt. Solange Stabilität herrscht und Erdoğan im weitesten Sinne des Wortes mit den europäischen Interessen konform geht, lässt man ihm freie Hand.
    […]
    Quelle: https://ozguruz.org/de/2017/03/23/erdogans-tiraden-gegen-europa/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: