Skip to content

August-Ausgabe der Gaidao erschienen

4. August 2016

gaidao-68-cover-211x300Diese Ausgabe ist mit 28 Seiten etwas kürzer als sonst, die Qualität ist dabei aber nicht zu kurz gekommen und ihr könnt euch auf einige spannende Themen freuen.

Die Schwarz-Roten Bergsteiger_innen geben einen Einblick in ihre Arbeit und den Aufbau von Strukturen in den ländlichen Regionen der Sächsischen Schweiz. Denn während es in fast jeder größeren Stadt irgendwelche anarchistischen Strukturen gibt, sieht die Situation außerhalb der Städte schlechter aus. Sie berichten außerdem von ihrem 1.Mai, den sie mit einer Wanderung im Elbsandsteingebirge fernab von Stadttrubel und Demostress verbracht haben.

Weltweite mediale Beachtung fand der Militärputsch, der vor wenigen Wochen in der Türkei stattfand. Bei Einigen hat es wahrscheinlich für kurze Zeit Euphorie ausgelöst, dass dort überhaupt etwas passiert. Doch die Ernüchterung folgte schnell, der Putsch wurde niedergeschlagen und die Folgen waren verheerend – massenhafte Entlassungen und Festnahmen von (vermeintlichen) politischen Gegner*innen, Ausrufen des Notstands, Überwachung pur. Es stellt sich (aus anarchistischer Perspektive) außerdem die Frage, inwiefern aus einem (Militär-)Putsch überhaupt eine emanzipatorische Befreiung stattfinden könnte. Dieses Problem thematisiert der Artikel der Gruppe Devrimci Anarşist Faaliyet (DAF).

An diesen Gedanken anknüpfend findet ihr in dieser Ausgabe den ersten Teil zu dem Text „Revolution ist mehr als ein Wort: 23 Thesen zum Anarchismus“. Die Frage, wie Anarchist*innen dazu beitragen können, eine revolutionäre Situation herbeizuführen, die dann auch tatsächlich zu einer befreiten Gesellschaft führt, ist für die meisten von uns allgegenwärtig, aber ungelöst. Die 23 Thesen, die im Titel angekündigt werden, findet ihr in der nächsten Ausgabe. Dieser Teil beschäftigt sich aber bereits mit den Grundlagen, den Vorteilen des Anarchismus gegenüber (anderen) linken Strömungen und dem bisherigen Verhältnis von Anarchismus – Revolution.

Und wie euch sicherlich nicht entgangen sein wird, es ist Sommer und es stehen noch immer viele Camps, Festivals und Veranstaltungen an. An dieser Stelle möchten wir z.b. auf das Anarchistische Sommercamp in Österreich und das Action, Mond & Sterne im Schwarzwald hinweisen. Ankündigungen für weitere spannende, noch ausstehende Veranstaltungen findet ihr am Ende dieser Ausgabe.

Bis zum nächsten Monat. Wir freuen uns immer über Feedback oder Artikel von euch. Bis dahin, genießt den Sommer, gönnt euch Sonne, aber vergesst dabei nicht die Befreiung von euch, anderen und der Gesellschaft.

Eure Gaidao Redaktion

Hier zum Lesen im PDF-Format

5 Kommentare leave one →
  1. Psychomechaniker permalink
    9. August 2016 17:05

    Meinung: Verschwörungsglaube ist ein religiöses Problem

    Geheime Wahrheiten und Komplotte üben auf manche Menschen eine unerklärliche Faszination aus. Der Glaube an Verschwörungen fußt dabei auf ähnlichen psychologischen Mechanismen wie der Glaube an Götter, kommentiert der Religionswissenschaftler Michael Blume.
    http://www.spektrum.de/news/meinung-verschwoerungsglaube-ist-ein-religioeses-problem/1418857

  2. An Anarchist FAQ after 20 years permalink
    11. August 2016 15:21

    Ein Anarchist FAQ „ist ein Online geschriebes Archiv mit „häufg zum Anarchismus gestellten Fragen [und Antworten]“ (Frequently asked Questions/FAQ) in englischer Sprache.

    Mon, 07/18/2016 – 11:13 — Anarcho – d.i. Iain McKay

    It is now 20 years since An Anarchist FAQ (AFAQ) was officially launched and six years since the core of it was completed (version 14.0). Its has been published by AK Press as well as translated into numerous languages. It has been quoted and referenced by other works. So it has been a success – although when it was started I had no idea what it would end up like.

    I am particularly happy that AK Press took the time and invested the resources to turn it into a book. Volume 1 of AFAQ (sections A to F plus the appendix on “The Symbols of Anarchy”) was published in 2008 followed by volume 2 (sections H to J, slightly abridged) in 2012. Both volumes are impressive in both size and presentation – they look lovely.

    …weiter… http://anarchism.pageabode.com/anarcho/anarchist-faq-after-20-years

    http://anarchism.pageabode.com/afaq/index.html

    ————————————————————–
    Horst Stowasser: „Freiheit pur. Die Idee der Anarchie, Geschichte und Zukunft“Online als kostenloses pdf, hier: http://www.mama-anarchija.net/book/download.html &
    http://www.edition-nautilus.de/programm/politik/buch-978-3-89401-537-4.html u. http://www.edition-nautilus.de/xbilder/xmedia/Inhaltsverzeichnis_Anarchie.pdf

    siehe auch:
    https://www.anarchismus.at/texte-anarchismus/einfuehrung-in-den-anarchismus

  3. Greece: Antifa "welcomes" the new fascists's offices of LEPEN in Athens (Agios Panteleimonas) permalink
    12. September 2016 23:35

    Greece: Antifa „welcomes“ the new fascists’s offices of LEPEN in Athens (Agios Panteleimonas)

    ΑΝΑΔΗΜΟΣΙΕΥΣΗ από http://videobin.org/+e0x/hra.html – Greek antifascists paid a visit and literally demolished the new offices of the nationalist socialist party LEPEN, just few days before their planned official opening ceremony, not just on any other day, but purposefully on the day that Antifa rapper Killah P was murdered by neonazis (18 September) in Keratsini, Greece just 3 years ago. As it seems, the fascists’s provocation was immediately answered by antifascists, before it was even materialized.

  4. Dietmar Welke & Oliver Wischmeyer permalink
    7. Oktober 2016 20:57

    Dietmar Welke & Oliver Wischmeyer: Im Herzen jung!

  5. Männer ohne Nerven ~ Die älteste Boy Group der Welt permalink
    30. Oktober 2016 11:33

    Männer ohne Nerven ~ Die älteste Boy Group der Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: