Skip to content

Den reaktionären Dreck zertreten

29. November 2015

Ob Islamisten oder deutsche Faschisten: Reaktionäre Strömungen wachsen an, morden und schüchtern ein. Der Staat weitet seinen Repressionsapparat- und Radius aus, wird mehr und mehr zum Polizeistaat der Freiheitsrechte mit Füßen tritt. Dagegen müssen die freiheitsliebenden Menschen zusammenstehen. Dazu ein Lied der Skeptiker: Wochenendgewalt. Leider ist die Tonqualität des Videos nicht so prall. Text und Musik sind im darauf folgenden besser zu verstehen.

2 Kommentare leave one →
  1. Tontechnixerin permalink
    29. November 2015 09:56

  2. We Are Many: Global Feb. 15 2003: Protests Didn’t Stop Iraq War, But May Have Changed the World permalink
    7. Dezember 2015 21:12

    Up to 30 million people in nearly 800 cities rocked the globe on February 15, 2003, in antiwar rallies against the looming U.S. invasion of Iraq, making it the largest coordinated protest in history. And while the first U.S. bombs would hit Baghdad weeks later, a new documentary argues that the protests weren’t just a one-day historical feat, but a spark that changed the world forever. The new documentary „We Are Many“ tells the story of that historic day of protest and how it’s helped shape global political movements ever since. We are joined by the film’s director and producer, Amir Amirani.

    Quelle Teil 1: democracynow.org – http://www.democracynow.org/2015/11/6/we_are_many_global_feb_15
    Quelle Teil 2: democracynow.org – http://www.democracynow.org/blog/2015/11/6/we_are_many_the_story_of

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: