Skip to content

Schon wieder ein Brandanschlag! – Alle auf nach Rottenburg!

7. September 2015

bild-aufrufRefugee-Soli-Aktion, Dienstag 08.09.2015, 18.30 Uhr

In Rottenburg brannte in der Nacht auf Montag (07.09.2015) die Geflüchteten Unterkunft auf dem DHL-Gelände. Fünf Personen wurden dabei verletzt, mehrere Menschen sprangen um sich zu retten aus dem Fenster.

Die Brandursache ist bisweilen noch ungeklärt. Eine*r der Bewohner*innen hat jedoch, etwa zeitgleich mit dem Ausbruch des Feuers, Geräusche außerhalb der Unterkunft vernommen. Angesichts der Tatsache, dass derzeit immer wieder Unterkünfte für Geflüchtete brennen, kann ein rassistischer Anschlag nicht ausgeschlossen werden.

Auch in der Region Neckar-Alb häufen sich fremdenfeindliche Angriffe. In Balingen wurde Brandbeschleuniger vor einer ähnlichen Unterkunft verschüttet, im Rems-Murr-Kreis brannte vor zwei Wochen ein Gebäude, welches zur Unterbringung von Flüchtlingen dienen sollte, komplett aus. In Remchingen erfolgte im Juli 2015 ebenfalls ein rassistischer Brandanschlag auf eine geplante Unterkunft.

Enough is enough!

Für uns ist mit den systematisch durchgeführten Brandanschlägen in der BRD eine Demarkationslinie überschritten. Rassistische Demagogie zeigt hier unverhohlen ihr mörderisches Potential. Es ist an uns, jetzt und hier tätig zu werden und diese menschenfeindliche Zustände in unserer Gesellschaft zu bekämpfen! Wir werden diesen Rechtsruck nicht hinnehmen. Es gilt unseren Protest gegen rechte Gewalt auf der Straße zu artikulieren, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und darüber hinaus gemeinsam zu erörtern, wie auf diese erneute Gefahr von Rechts adäquat zu reagieren ist.

Deshalb nehmen wir diese Vorkommnisse in Rottenburg zum Anlass, um unsere Unterstützung für die Betroffenen von rechter Gewalt zum Ausdruck zu bringen! Diejenigen, welche Rassismus verbreiten und Menschen, die nicht in ihr menschenverachtendes Weltbild passen, terrorisieren, werden wir in die Schranken weisen!

Datum: 08.09.2015

Beginn: 19.00Uhr

Ort: Rottenburg Bahnhof-Vorplatz/ZOB

Treffpunkt für die Autoanreise aus Stuttgart: 17:45 Uhr am Linken Zentrum Lilo Herrmann

Gemeinsam gegen rechte Gewalt – Solidariät mit allen Geflüchteten!

Quelle: Antifaschistisches Aktionsbündnis Stuttgart und Region

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: