Skip to content

Empfehlung! Die Spur der Troika

10. März 2015

Mit dem Regierungswechsel in Griechenland ist eine Institution in den Vordergrund gerückt, die in keinem EU-Vertrag jemals vorgesehen war: die Troika. Mehr als 500 Milliarden Euro haben die Eurostaaten und der Internationale Währungsfonds (IWF) den Krisenländern Griechenland, Irland, Portugal und Zypern geliehen, um sie zahlungsfähig zu halten. Aber im Gegenzug übertrugen die Kreditgeber nicht gewählten Beamten aus den drei Institutionen IWF, Europäischer Zentralbank und Europäischer Kommission – der Troika – eine enorme Macht. Ohne jede öffentliche Kontrolle zwangen die Beamten den Regierungen eine Politik auf, die das soziale Gefüge zerreißt und die Demokratie außer Kraft setzt.

2 Kommentare leave one →
  1. Der beste Freund der Armen ist der Chef, sagt der Chef permalink
    24. Mai 2015 14:31

    Griechenland: Das schlechte Image der Reeder

    Griechische Reeder sprechen nicht über ihre Geschäfte, schon gar nicht mit Journalisten. Das hat Nicos Vernicos der ARD-Reporterin Ellen Trapp beim ersten Telefonat gesagt. Doch dann darf sie doch in dieser eigenen Welt

    http://mediathek.daserste.de/Weltspiegel/Griechenland-Das-schlechte-Image-der-Re/Das-Erste/Video?documentId=28355484&topRessort=tv&bcastId=329478

  2. Griechenland: alles mus raus! permalink
    20. September 2015 13:33

    Griechenland: alles mus raus!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: