Skip to content

Veranstaltungsmitschnitt: Erwerbslos – prekär – befristet – Niedriglohn

3. Mai 2014

Die Veranstaltung fand am 24. April im Bremer „Paradox“ statt. Herbert Thomsen (Berater beim Bremer Erwerbslosenverband) hielt einen Vortrag und brachte seine Erfahrungen und Überlegungen in die anschliessende Diskussion ein. Die Veranstaltung wurde vom Bremer Blockupy-Bündnis organisiert. Aus der Ankündigung: „15 Millionen Lohnabhängige sind dauerhaft abgehängt. In den Jobcentern werden wir gedemütigt und dem Kapital als billige Ware zugeführt. In den Medien werden Einzelne bloßgestellt, um das Klischee von Bildungsferne und Faulheit der Betroffenen aufrecht zu erhalten. Doch über Südeuropa hinaus entstehen neue ­Ini­tiativen von Erwerbslosen und prekär Beschäftigten, die aus den »Sozialpartnerschaften« ausbrechen. Wir fragen: Wer vertritt uns eigentlich? Wie können wir uns selbst organisieren und unsere legitimen Belange erkämpfen?

Die Veranstaltungsreihe dient als lokaler Auftakt und Mobilisierung zu den dezentralen und transnationalen Blockupy-Aktionstagen vom 15.- 25. Mai 2014 und der regionalen Nord-Demonstration am 17. Mai in Hamburg und wird von verschiedenen Gruppen im Rahmen des Bremer Blockupy-Bündnisses organisiert.

https://www.facebook.com/blockupybremen
https://blockupy.org

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s