Skip to content

BNG-Streik: Chefin verweigert jedes Gespräch, Gewerkschaft bleibt standhaft

16. Februar 2014

thumb-Gewerkschaftunbezahlbar01Kellner_innen streiken dritte Woche, BNG plant Arbeitsrechtschulung und Demonstration.

Am Montag veranstaltete die BNG eine Diskussionsveranstaltung zu Arbeitsbedingungen in der Dresdner Gastronomie und ein Streikposten-Konzert. Ein anschließend überbrachtes drittes Angebot zum Gespräch lehnte die Betreiberin des Trotzdem wieder kategorisch ab.

Den Auftakt für die Diskussionsveranstaltung im Stadtteilhaus Neustadt bildete am Montag ein Vortrag zur Gewerkschaft BNG-FAU. Anschließend wurde im gut gefüllten Veranstaltungsraum über Arbeitsrechtsverstöße, Dumping-Löhne, Kollektivbetriebe und Gewerkschaft diskutiert. Die Diskussion schloss mit einer Fragerunde zum Streik im Trotzdem. Abends folgte ein Konzert des Folk-Violonisten „Geigerzähler“ am Streikposten mit 70-80 Zuhörer_innen.

Ebenfalls am Montag machte die Gewerkschaft ein weiteres Angebot zum Gespräch an die Chefin, diesmal mündlich und unabhängig von den bestehenden Forderungen. Auch dieses lehnte die Betreiberin rüde ab. Stefanie Müller (31) von der BNG-FAU: „Ohne jede Dialogbereitschaft von Seiten der Chefin wird sich dieser Konflikt nicht lösen lassen. Sie drängt uns förmlich zu einer Verschärfung des Arbeitskampfes.“

Aktuell unterstützen jeden Abend 10-40 FAU-Mitglieder und Kund_innen die Streikposten. Der bestreikte Betrieb wird von der Chefin zwar offen gehalten, jedoch täglich von weniger Menschen besucht. Für den 17. Februar plant die Gewerkschaft nun eine öffentliche Arbeitsrecht-Schulung und für Ende Februar eine Demonstration. „Wir wollen Kund_innen und Kolleg_innen für die generellen Probleme der Branche sensibilisieren und für gewerkschaftliche Lösungen werben.“, sagt Jeanette Schmidt (26), Sprecherin der BNG-FAU.

Quelle: Trotzdem Unbequem

2 Kommentare leave one →
  1. 17. Februar 2014 15:58

    Sendung vom Februar 2014
    http://dresden-sellout.de/sendung-vom-februar-2014/

    Vollständige Interviews zum Trotzdem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s