Skip to content

Reutlingen: Illegitime Platzverweise und Körperverletzung im Amt

6. Januar 2014

repression reutlingenDie Zelle wurde von der Stadt Reutlingen zum heutigen Neujahresempfang eingeladen. Schriftlich. Diese Einladung „wollten“ wir wahrnehmen!

Als wir dann um ca. 12:00 Uhr vom ZOB zur Stadthalle liefen, wurden wir von 2 großen Streifenwagen der Polizei auf dem Vorfeld der Stadthalle eingekreist. Beamte stiegen aus und wollten unsere Personalien feststellen. OHNE JEDEN GRUND!  Wir gaben unsere Personalausweise raus und erhielten prompt einen Platzverweis. Obwohl (oder vielleicht sogar WEIL) wir erklärt haben, dass wir eine Delegation der Zelle sind, blieben die Beamten bei ihrer „Maßnahme“ und sagten, dass wir verschwinden sollen. Der Knaller kommt aber noch! Die Erklärung von Herrn Stegmeier auf Nachfrage eines Delegierten war: „Weil ihr nicht passt“. Von vorneherein war eine unkooperative und hochnäsige Stimmung seitens der Polizei zu spüren.

Körperverletzung im Amt

Im Verlauf der Diskussionen wurde es den Beamten wohl irgendwann zu Dumm die Fragen nach der nicht vorhandenen Rechtmäßigkeit der Aktion zu beantworten. Kaum 5 Minuten waren vergangen, da griff PHM Gutbrod einen Delegierten an, indem er ihn am Hals packte und nach hinten schuckte. Die Situation eskalierte kurz und wir wurden von den anderen Beamten weggedrängt. Als sich die Lage wieder beruhigte, wollten wir den Namen des Beamten wissen und eine Anzeige aufgeben. Herr Stegmeier weigerte sich aber die Anzeige entgegenzunehmen. „Er habe nichts gesehen“. Wir sind entsetzt und traurig über diesen politischen Angriff auf eine Delegation der Zelle. Wir vermuten eine politisch gewollte Unterbindung des Besuchs der Zelle auf dem Neujahresempfang. Wahrscheinlich sollten die Bürger und Bürgerinnen bei einem solchen Ereignis nicht mit dem Konflikt um die Zelle konfrontiert werden.

Eine genaue Pressemitteilung folgt noch.

Quelle: Facebook Seite des Kulturzentrums Zelle

Nachtrag Syndikalismus-Blog: Aufgrund dieses repressiven und schikanösen Verhaltens der Polizei kam es zu einer Protestversammlung in der Stadt Reutlingen, von der aus sich schließlich eine Protestdemonstration durch die Innenstadt in Bewegung setzte.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s