Skip to content

Bolivien: Tränengas gegen arbeitende Kinder

20. Dezember 2013

nats-la-paz-protesta-ley-588x312

von Peter Strack

Am Mittwoch Mittag gingen Einheiten der bolivianischen Polizei mit Traenengas und Knueppeln gegen arbeitende Kinder vor, die vor das Parlament ziehen wollten, um gegen Abschnitte des im Parlament verhandelten neuen Kinder- und Jugendgesetzes zu protestieren. Statt Schutzmassnahmen fuer Kinder unter 12 Jahren vorzusehen, wie von den organisierten arbeitenden Kindern gefordert, wird deren Erwerbstaetigkeit im Gesetzesentwurf verboten. Nach Mobilisierungen hatten die arbeitenden Kinder erreicht, dass die Verfassung ausdruecklich zwischen Ausbeutung und anderen Formen der Kinderarbeit unterscheidet. Obwohl die Kinder im Vorfeld angehoert wurden, seien ihre Vorschlaege von der Parlamentskommission nicht beruecksichtigt worden.

Deshalb fordern die arbeitenden Kinder nun den Ruecktritt der Kinderkommission des Parlaments, Javier Zavaleta. Erst nach Intervention des bolivianischen Ombudsmannes war Zavaleta nach den Auseinandersetzungen bereit, sich mit den Kindern zu treffen. Er verweist darauf, dass Jugendliche ab 14 laut Gesetzentwurf das Recht haben zu arbeiten, und 12- bis 14-Jaehrigen dies immerhin mit Genehmigung der Kinderschutzbueros und Eltern unter angemessenen Bedingungen genehmigt werden koenne.

“Was soll mit den Zehnjaehrigen, den Neunjaehrigen, den Achtjaehrigen geschehen”, die Geld verdienen muessten, antwortete ein Junge, der anonym bleiben wollte, der Nachrichtenagentur Fides, “das Gesetz schuetzt sie nicht!” Die wuerden so lange arbeiten koennen, bis Bildungs-, Gesundheits- und Wohnungsprogramme ihre Arbeit ueberfluessig machen, so Zavaleta. Er geht von gerade einmal 10.000 der geschaetzten etwa 800.000 erwerbstaetiger Kinder und Jugendlicher aus, die wirklich auf die Arbeit angewiesen seien.

Quelle und ganzer Artikel hier

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s