Zum Inhalt springen

Freiheit für Julia Bonk

27. November 2013

julia2Am 4. September 2013 wurde Julia Bonk in eine psychiatrische Klinik gegen ihren Willen eingewiesen. Julia ist Abgeordnete der LINKEN im Sächsischen Landtag. Soweit ich erfahren habe, ist sie am 4. September 2013 in eine psychiatrische Klinik in Bonn eingewiesen worden. Erst nachträglich am 14. November wurde ihre politische Immunität einstimmig aufgehoben. Ihr Vater habe gesagt, dass sie gegen ihren Willen eingewiesen und behandelt wird. Keine Zeitung und kein Sender berichtete über die aktuellen Vorgänge. 

Ich mache mir große Sorgen um das Wohlergehen von Julia Bonk. Kannst du dich bitte engagieren? Momentan weiss keiner der Unterstützer, wie sich Julia Bonk persönlich erreichen lässt.

Ich weiss nichts über ihre Rechte in dieser Situation, ich weiss nichts über ihre Wünsche, ich weiss nicht, wie krank sie tatsächlich sein könnte, ich weiss nicht, wie sie behandelt wird und wie gefährlich diese Situation für ihre Gesundheit und ihr Leben ist.

Welche Möglichkeiten siehst du für sie? Ich glaube, dass es sehr dringlich ist, sich für sie zu engagieren.

Antilope

Kommentar 

Gegen ihren Willen und ohne Gerichtsverhandlung wurde die Abgeordnete Julia Bonk (Die Linke) aus dem Leben und der Politik entfernt. Handelt es sich bei der Zwangspsychiatrisierung um eine politische Inhaftierung?

Ist sie für diesen Staat gefährlich? Julia Bonk ist Sprecherin für Daten- und Verbraucherschutz & neue Medien. Sie ist die erste Abgeordnete, die auf diese Weise behandelt wird. In einem der gefährlichsten Gebiete der Republik inmitten des Sachsensumpfs hat sie es gewagt, deutlich ihre Auffassung zu zeigen: „Schöner leben ohne Nazis.“

Auf Julias Webseite befinden sich Links zu WikiLeaks. Ehemalige Geheimdokumente zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan. Julia orientiert sich – und schaut weit über den Tellerrand der LINKEN in die Welt. Als Sprecherin der Emanzipatorischen Linken wünschte sie schon 2011 eine Zusammenarbeit mit anarchistischen Strömungen.

DIE ERSTEN FRAGEN eines jeden Menschen müssen sich um das Wohlergehen und um die Freiheit von Julia Bonk kümmern.

ERST DANN die politischen Fragen: Wer hat einen Nutzen, wenn Julia hinter den Gittern eines psychiatrischen Gefängnis sitzt? Woran hat sie gearbeitet? Welchen Zugang hatte sie zu geheimen Dokumenten? Auf welchen Ebenen der Republik wurde sie eventuell gefährlich? Hat sie Dinge erfahren, die das Zusammenspiel von diesem Land und die USA betreffen?

Du brauchst nur eine Rede von Julia zu hören, und dann weisst du, dass sie ein Mensch ist und denken kann. Julia ist klar und empathisch. Sie fordert die vollständige Unversehrtheit jedes einzelnen Menschen. Sie ist gegen die Ausbeutung, sie ist gegen Psychiatrisierung und sie ist gegen Überwachung.

Wurde Julia Bonk Target – Ziel der Staatsmacht?

Die Presse hat nicht über die Entmächtigung von Julia Bonk geschrieben. Weder die Süddeutsche, noch der Spiegel, noch die TAZ, noch der Stern schreiben über die Aufhebung der Immunität von Julia Bonk. Kein Fernsehsender war bereit, Interesse an den unglaublich klingenden Ereignissen zu zeigen.

Ist das die Gleichschaltung der Medien?

Quellen

1

DRUCKSACHE 5/12863 DES SÄCHSISCHEN LANDTAGES 10.10.2013 unterzeichnet von Robert Clemen, CDU. Der gesamte Ausschuss hat NACH der Einweisung von Julia Bonk eine Empfehlung zur Aufhebung der Immunität ausgesprochen.

2

Nina Hagen, Facebook

Wo ist Julia Bonk, Facebook-Gruppe,

Julia Bonks Webseite

Quelle: Freiheit für Julia Bonk (dort weitere Links)

One Comment leave one →
  1. Granado permalink
    29. November 2013 17:36

    http://www.spiegelfechter.com/wordpress/128351/wer-ist-julia-bonk
    Wer ist Julia Bonk?
    25. November 2013 von Joerg Wellbrock, 118 Kommentare
    Die Politikerin Julia Bonk ist am 4. September 2013 in die psychiatrische Klinik in Bonn eingewiesen worden. Gegen ihren Willen, wie es heißt. Haben wir nun also einen neuen Skandal politischer und justizieller Machtausübung? Oder handelt es sich um einen Menschen, der tatsächlich erkrankt ist und nun vor der Öffentlichkeit geschützt wird?
    http://deutsche-direkthilfe.de/erklarung-in-der-angelegenheit-julia-bonk/
    ERKLÄRUNG IN DER ANGELEGENHEIT JULIA BONK
    Wir, die Eltern von Julia Bonk, danken allen die sich Sorgen um unsere Tochter machen. Bitte nehmt, nehmen Sie darauf Rücksicht, dass eine Erkrankung eine private Angelegenheit ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: