Zum Inhalt springen

„Eine Revolution für die Anarchie“ – Zur Geschichte der ASJ Stuttgart

7. November 2012
5 Kommentare leave one →
  1. Dr. Zardos permalink
    7. November 2012 20:53

    Gutes Buch. Nur mit 22 Euro zu teuer.

  2. Anarchist permalink
    7. November 2012 21:08

    Haben die Kampfszenen ab Min 2.45 was mit dem Buch und der ASJ zu tun? Oder warum sind die im Clip?

    • Old School permalink
      8. November 2012 11:00

      Wird sich wohl um einen Heß-Marsch handeln. Wunsiedel oder Bayreuth. Die ASJ war bei den Aktionen gegen die Neonazis dabei.

    • Bibliotekarin permalink
      8. November 2012 13:02

      „In Stuttgart…mobilisierte man nun zur Verhinderung dieser Naziaufmärsche….. In den Jahren 1990, 1991 und 1992 waren jedes Mal auch zahlreiche GenossInnen der ASJ gegen den Heß-Marsch und die Neonazis unterwegs. Ich erwähne diese Selbstverständlichkeit hier, da es ein filmisches Dokument von 1991 gibt, das sowohl die teilnehmenden Neonazis in Wunsiedel zeigt als auch die antifaschistische Gegendemonstration. Als es auf der Wunsiedler Hauptstrasse zum direkten Schlagabtausch kommt, sind daran auch Genossen der ASJ beteiligt.“ S. 125, Kapitel: Zerschlagt die Nazi-Banden, Eine Revolution für die Anarchie.

  3. Evolution in der Grundschule permalink
    4. Dezember 2013 23:15

    Evolution in der Grundschule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: