Zum Inhalt springen

Lesetipp: Zur Entstehung der Genossenschaftsbewegung in England 1844

9. September 2012

Die Entstehung der Genossenschaftsbewegung in England behandelt das Buch „Von den Maschinenstürmern zu den redlichen Pionieren“ von Friedrich Heeb. Es  gibt nicht nur Einblicke in die Entwicklung des Genossenschaftswesens sondern veranschaulicht auch die Arbeitsbedingungen, unter welchen die Lohnabhängigen zur Arbeit gezwungen waren.

Aus dem Text: … das einhundertjährige Jubiläum der historischen Gründung der Redlichen Pioniere von Rochdale[…], konnten die deutschen Genossenschafterinnen und Genossenschafter nicht mitfeiern. 1941 hatte das Nazi-Regime ihre einst so stolze Organisation flächendeckend zerschlagen. Aber in der Schweiz konnte man feiern und tat es. Dazu erschien in der Züricher Genossenschaftsdruckerei ein entzückendes Büchlein über die Vor- und Frühgeschichte der ‚Redlichen Pioniere’. Wir können zwar die Jahrhundertfeier nicht nachholen, aber das Büchlein können wir immer noch mit Vergnügen und Gewinn lesen.

Downlad als PDF hier (9,5 MB)

3 Kommentare leave one →
  1. glouton permalink
    9. September 2012 12:45

    Super!

  2. glouton permalink
    9. September 2012 12:50

    S.69 – 70 sind einfach nur köstlich! 🙂

Trackbacks

  1. Friedrich Heeb: “Von den Maschinenstürmern zu den redlichen Pionieren” (1944) « Entdinglichung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: