Zum Inhalt springen

Leftvision zu Blockupy-Protesten vom 17. Mai in Frankfurt

18. Mai 2012

Folgend ein Bericht von Leftvision über die gestrigen Geschehnisse in Frankfurt. Zu einer Situation, als ein demonstrierender Kollege ein Grundgesetz in die Höhe hebt bemerkt ein Kommentator: „Grundgesetz hochhalten und sich drauf berufen geht echt gar nicht, der Staat als Inhaber des Gewaltmonopols ist im Sinne des Grundgesetzes dazu berechtigt, die Proteste zu untersagen, vielleicht sollten die Menschen mal anfangen, grundlegend Kritik an Staat, Nation und Kapital zu äußern statt sich positiv drauf zu beziehen!“

3 Kommentare leave one →
  1. anna und artur permalink
    18. Mai 2012 10:21

    „…..vielleicht sollten die Menschen mal anfangen, grundlegend Kritik an Staat, Nation und Kapital zu äußern statt sich positiv drauf zu beziehen!”

    damit ist alles gesagt

  2. Direkte Aktion - Zum Verständnis eines Konzeptes (von Harald Beyer-Arnesen) permalink
    19. Mai 2012 08:42

    http://www.fau.org/texte/anarcho-syndikalismus/art_030914-104346
    und
    http://de.wikipedia.org/wiki/Direkte_Aktion

    Direct Action by Voltairine De Cleyre http://www.spunk.org/library/writers/decleyre/sp001334.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: