Zum Inhalt springen

Barrikade Nr. 5 – Streitschrift für Anarchosyndikalismus soeben erschienen

1. Mai 2011

Soeben ist die nunmehr fünfte Ausgabe der Barrikade, der Streitschrift für Anarchosyndikalismus, Unionismus und revolutionären Syndikalismus erschienen. Auf 52 vollgepackten Seiten informiert und berichtet das Heft des Archivs Karl Roche (Hamburg) über Themen von Interesse für Lohnabhängige und Erwerbslose. Ein bislang wohl einmaliger Schwerpunkt deutschsprachiger anarcho-syndikalistischer Presse bildet das Thema „Fußball und Anarchismus“. Weiterhin finden sich qualifizierte Beiträge zur Syndikalistischen Bauarbeiter-Internationale, über den Streik Düsseldorfer Fliesenleger im Jahre 1932, eine Biographie des Syndikalisten Carl Windhoff und Buchbesprechungen.

Inhaltsverzeichnis

Schwerpunkt:

Fußball und Anarchismus

Die Easton Cowboys und –girls Sport Club
Fußball, Community und Politik

Die Syndikalistische Bauarbeiter-Internationale (II)

Der Düsseldorfer Fliesenlegerstreik 1932

Biografie Carl Windhoff

Rechtsextreme Putschpläne in Hamburg-Altona

Rückseite: Kronstadt 1921

Insbesondere durch das Schwerpunktthema Fußball – der Massensport unserer Klasse – dürfte sich diese Ausgabe in ganz besonderer Weise zur Weitergabe und zum Verkauf an KollegInnen und MitschlülerInnen eignen.

Zu beziehen ist die Barrikade wie immer über den Syndikat-A-Medienvertrieb in Moers.

Barrikade Nr.5, 52 Seiten, 4.50 Euro, www.syndikat-a.de oder email: syndikat-a@fau.org. Ab 5 Exemplaren Wiederverkäufer/innen-Rabatt. Kontakt zur Redaktion: email: barrikade@archiv-karl-roche.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s