Zum Inhalt springen

Berlin: AFB neu organisiert – die „Basis-Struktur“

3. August 2010

SLO: Schönes Leben organisieren!

Im folgenden geben wir eine Erklärung der „Anarchistischen Föderation Berlins“ (AFB) wieder. Diese strukturiert sich gerade um, und alle interessierten Gruppen sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.  Syndikalismus.tk

Anarchistische Föderation Berlin:

„Wir haben festgestellt, dass die bisherige Struktur es Gruppen nicht einfach machte und insgesamt kaum darauf ausgerichtet war, sich mit anderen Gruppen zu föderieren. In der Reflexions- und Utopiephase des Treffens zeigte sich jedoch deutlich, dass weiterhin Interesse an föderalen Tätigkeiten wie regionaler Vernetzung, kooperativen Aktionen, sprachraumweiter inhaltlicher Arbeit und transnationalem Austausch besteht.

So wurde beschlossen, durch Veränderung der Struktur der AFB eine „Basis-Struktur“ zu bilden. Das bedeutet konkret, dass sich Gruppen aus dem Umfeld der AFB wie die Anarchistische Radiogruppe Berlin, die Bildungsgruppe und die Gruppe X (gx) sowie B.O.N.E. in der AFB föderiert (bzw. assoziiert) haben. Aktuell wird an neuen Arbeits- und Entscheidungsprozessen und –techniken sowie Statuten gefeilt, die besser für föderale Strukturen geeignet sind als die bisherigen. Danach wird mehr Gewicht auf dem internen Forum (“virtuelle Vollversammlung”) liegen, monatlich gibt es ein Föderationsplenum (mit organisatorischem und thematischem Schwerpunkt im Wechsel, Delegationsprinzip) und halbjährlich ist ein interner bis halböffentlicher ein- bis zweitägiger Kongress zu Reflexion, Austausch, Planung und inhaltlicher Arbeit angedacht. Die bisherige Vernetzung und der Austausch mit FdA (Forum deutschsprachiger Anarchist_innen) und IFA (Internationale der anarchistischen Föderationen) soll weitergeführt werden. Von sich föderierenden Gruppen wird gewünscht, dass sie sich auch mit Föderationsthemen beschäftigen und Impulse geben, sowie sich an den durch die Gruppen rotierenden Aufgaben wie Vorbereitung und Moderation der Plena beteiligen.

HNFA: Heiße Nächte für alle!

Wir hoffen, die sich entwickelnden neuen Strukturen können die föderierenden Gruppen in ihrer Arbeit unterstützen, ihren Austausch und das gemeinsame Nutzen von Ressourcen erleichtern und so auch für andere Gruppen interessant wirken. Was uns dabei umtreibt, ist auch der Wunsch anarchistische Strukturen, die über die Größe von einzelnen Gruppen oder Projektzusammenschlüssen hinausgehen, aufzubauen sowie anarchistisches Organisieren von umfangreichen und komplexen Strukturen, wie es Grundlage von anarchistischen Gesellschaften sein könnte, in der Praxis zu erproben und weiter zu entwickeln.“

Quelle: Anarchistische Föderation Berlin (AFB)

5 Kommentare leave one →
  1. 3. August 2010 17:01

    Hier hab ich mal was cooles zum diskutieren gefunden- wurde schon gerne mal missbraucht- und das verhältnis von anarchisten zu solchen „mächten“ könnte klarer sein:

    7 Thesen zur Definitionsmacht
    http://linksunten.indymedia.org/de/node/23759

    wenn aus der neustrukturierung der AF nicht wieder so ein schröcklicher A-Kongress herauskommen soll, könnte so ne diskussion helfen-
    na ja…

  2. 4. August 2010 12:23

    müßte in Berlin generell möglich sein! Vielleicht ist dazu ein Austausch gut mit den Anarchist~innen aus Dresden.

  3. Chrischan permalink
    4. August 2010 15:04

    Viel Glück und Erfolg dabei!!!

  4. Markus permalink
    10. August 2010 18:35

    Habe gerade gesehen, dass sich die Genossinnen und Genossen von der Libertären Aktion Winterthur eine plattformistisch orientierte Organisationsstruktur und Prinzipienerklärung gegeben haben. Falls es für jemanden von Interesse ist, die eigenen theoretischen und praktischen Grundlagen mal mit denen anderer libertären Gruppen zu vergleichen, das Grundsatzpapier findet sich hier: http://www.law.ch.vu/
    links oben unter Grundsatzpapier.

    • 11. August 2010 02:34

      ….. wird wohl noch eine Weile dauern, bis sie das fertig geschnitzt haben ….. die Richtung ist erfreulich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: