Zum Inhalt springen

Anarchismus auf Kuba

29. Oktober 2009

Kuba-maxi[1]Das kommunistische System auf Kuba hat noch immer für viele Menschen aus den emanzipatorischen und linken Gruppen einen guten Ruf. Leider auch bei einigen AnarchistInnen. Dieser ist jedoch völlig unberechtigt. Denn bis heute existiert weder die Freiheit persönlicher Selbstbestimmung noch die Gewerkschaftsfreiheit. Alles wird von der kommunistischen Partei bestimmt, die seit ihrer Machtergreifung darum bemüht war und ist, die anarchistischen und anarchosyndikalistischen Spuren auf dem Inselstaat auszulöschen. Im Sommer 1990 zerschlug das kommunistische System eine von AnarchosyndikalistInnen organisierte Landarbeiter-gewerkschaft und folterte die Genossin  Carida Peron zu Tode. Um das Wissen um die vergessene und bekämpfte anarchistische Bewegung Kubas zu verbessern, empfehlen wir allen Interessierten das folgende Buch von Frank Fernandez zur Lektüre.

Es ist zum sehr günstigen Preis von 2.50 EUR beim Syndikat-A Medienvertrieb erhältlich.

F. Fernández – Anarchismus auf Kuba

Ein gern verschwiegener schwarz-roter Faden zieht sich durch die Geschichte Kubas. Der Autor Frank Fernández hat mit diesem Buch diese Geschichte neu aufgerollt. Er spannt den Bogen von der Zeit der spanischen Kolonialherrschaft bis hin zu dem heutigen Castro-Regime. Fernández zeichnet das Bild einer wechselvollen Geschichte der libertären kubanischen Bewegung, die oft in den diversen politischen Strömungen unterzugehen drohte. Die Unabhängigkeitsbewegungen (Loslösung von Spanien) mit ihrem Patriotismus wie auch die späteren Diktaturen von Machado und Batista konnten sie nicht klein kriegen. Das besorgte in den fünfziger Jahren erst das Regime von Castro. Dieses Buch sei daher vor allen auch den Leuten ans Herz gelegt, die immer noch ein romantisierendes Bild eines kubanischen „Sozialismus“ mit den marxistisch-leninistischen Galionsfiguren Che Guevarra und Castro pflegen. In diesem Sinne: „Kill your Idols“.

Link zum Buch „Anarchismus auf Kuba“

3 Kommentare leave one →
  1. Las casas de Fidel Castro permalink
    19. Juni 2012 12:58

    Las casas de Fidel Castro

    MORE
    http://liberarlasmentes.blogspot.com.es/2012/01/amigos-del-alma.html

  2. Bakunin versus Marx auf kubanisch permalink
    19. Juni 2012 13:03

    Bakunin versus Marx auf kubanisch

    http://www.kritisch-lesen.de/2011/11/bakunin-versus-marx-auf-kubanisch/

  3. Kubanarchie permalink
    19. Juni 2012 13:06

    Anarchismus in Kuba — Hier findet ihr die komplette deutschsprachige Übersetzung des Buches von Frank Fernández „Anarchismus in Kuba“, der auch Entstehung und Kämpfe des Anarchosyndikalismus beschreibt.

    http://www.anarchismus.de/transnational/kubaanarchismus.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: